top of page
  • TAREX Transporte

5 Tipps für einen stressfreien Umzug

Umziehen kann stressig sein, vor allem wenn man nicht gut vorbereitet ist. Als Transportfirma haben wir schon viele Umzüge begleitet und wollen euch heute ein paar Tipps mit auf den Weg geben, damit auch euer Umzug stressfrei vonstatten geht.

  • Planen, planen, planen: Je früher ihr mit der Planung eures Umzugs beginnt, desto besser. Stellt eine Liste mit allen Aufgaben zusammen, die erledigt werden müssen und setzt Prioritäten. So vermeidet ihr, dass ihr am Ende in Hektik geratet und etwas vergesst.


  • Verpackt alles sorgfältig: Beschädigte Gegenstände sind nicht nur ärgerlich, sondern können auch teuer werden. Verpackt eure Sachen deshalb sorgfältig und benutzt ausreichend Verpackungsmaterial, um Schäden zu vermeiden.


  • Gebt wichtige Dokumente und Gegenstände in die Hände von Freunden oder Verwandten: Wichtige Dokumente und Gegenstände wie Pass, Führerschein und wichtige Medikamente solltet ihr nicht in eurem Umzugsgut aufbewahren, sondern in den Händen von Freunden oder Verwandten lassen. So habt ihr immer Zugriff darauf, falls etwas verloren geht.


  • Engagiert eine Transportfirma: Auch wenn ihr vielleicht denkt, dass ihr den Umzug alleine schafft – manchmal ist es besser, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Eine Transportfirma kümmert sich um den Transport eurer Sachen und ihr müsst euch um nichts kümmern. Das kann eine Menge Stress ersparen.


  • Macht euch eine Packliste: Eine Packliste hilft euch dabei, nichts zu vergessen. Tragt alle Gegenstände ein, die ihr mitnehmen möchtet und markiert, sobald ihr sie verpackt habt. So habt ihr immer den Überblick und wisst, was noch fehlt.


Wir hoffen, dass euch diese Tipps helfen und wünschen euch einen stressfreien Umzug! Wenn ihr Hilfe bei der Organisation eures Umzugs benötigt,


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page